SCA mietet 10.000 Quadratmeter in intaurus-Logistikneubau coreport Reichertshofen

Home » News » News » SCA mietet 10.000 Quadratmeter in intaurus-Logistikneubau coreport Reichertshofen
08.10.2018

Investor intaurus gewinnt mit dem Logistikdienstleister SCA einen neuen Mieter für das Bauprojekt in Reichertshofen bei Ingolstadt. 10.000 Quadratmeter mietet das Unternehmen in dem 30.000 Quadratmeter großen Logistikkomplex, der im 2. Quartal 2019 in Betrieb gehen soll. „Der Umzug nach Reichertshofen unterstützt unsere Firmenstrategie gleich in mehrfacher Hinsicht. Zum Einen können wir unsere drei bisherigen Niederlassungen zum einem Standort zusammenführen. Des Weiteren trägt die Verdopplung der neuen Fläche unserem dynamischen Unternehmenswachstum Rechnung. Und drittens bieten die modernen Strukturen des Multiusercenters ein gutes Fundament für unsere innovativen Logistik- und Fulfillmentlösungen“, äußert sich Peter Aumann, SCA-Geschäftsführer, zufrieden zum neuen Standort.

 

Der Logistikneubau auf einer Grundstücksfläche von 65.000 Quadratmetern befindet sich derzeit in der Rohbauphase. „Wir liegen mit dem Projekt genau im Zeitplan“, so intaurus-Geschäftsführer Guido Breuer. Die Erdarbeiten sind weitgehend abgeschlossen: 50.000 Kubikmeter Erde mussten für die Fundamente von extern angeliefert werden. Der Neubau fokussiert Mieter aller Branchen mit Ausrichtung auf leichtindustrielle und logistische Tätigkeiten. „Mit weiteren Miet-Interessenten stehen wir derzeit in Verhandlungen“, so Breuer weiter. Die Verkehrsanbindung der künftigen intaurus-Immobilie ist sehr gut. Sie liegt 35 Minuten vom Flughafen München entfernt und nur zwei Kilometer von der Autobahnanschlussstelle Langenbruck an der A9.

 

Der Logistikneubau coreport Reichertshofen erhält eine innovative Fassade und ist damit Teil des durchgängigen coreport-Konzepts von intaurus. „Wir stehen auch für ästhetische Immobilien. Denn neben der funktionellen Bauweise und den hohen Qualitätsstandards ist für uns das Thema Optik und damit die Akzeptanz durch die Öffentlichkeit sehr wichtig“, erklärt Klaus Dammann mit den Aufgabenfeldern Projektentwicklung und Architektur bei intaurus.


zurück